BHKW Umlage bis 31.5.2018 melden

von Fritz Kropp (Kommentare: 0)

  1. Meldepflicht EEG-Umlage bis zum 31. Mai 2018

Bitte beachten Sie, dass die Strommengen für 2017 (Jahresmeldung) für die Lieferung an Dritte bis zum 31. Mai elektronisch insbesondere an den Übertragungsnetzbetreiber gemeldet werden müssen.

Diese Strommengen unterliegen der vollständigen EEG-Umlage. Die Umlagepflicht gilt für alle BHKW-Anlagenbetreiber, die Strom aus der KWK-Anlage an Dritte (Mieter, ggf. Mitglieder der Eigentümergemeinschaft oder GbR, etc.) liefern – unabhängig von Zeitpunkt der Inbetriebnahme der BHKW-Anlage.


BHKW-Infozentrum GbR Rastatt
Rauentaler Straße 22/1
76437 Rastatt

http://www.bhkw-infozentrum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?